Aktivitäten im aktuellen Schuljahr

 


Einschulung 1. Klassen

 

 

45 neue Erstklässler in Eggebek

 

 

 


 

Muayad Salam, Vanessa, Hussein, Polina, Finn, Tane, Maali, Mia, Jill, Sophia, Leni, Josefine, Leon Ben Luca, Lasse Johannes, Emily Roswitha, Frode Espen, Michel, Jeremy, David, Emelie, Paul Wilhelm, Kyra Alina

 

Klassenlehrerin 1a: Frau Simon

 

 

 

Farah, Elias, Leni, Felina, Lia Charlotta, Freya, Lynn Michell, Silas, Line, Mads, Julian, Nele, Sam Leo, Fiete, Miquel Lias, Savanah, Ida Levke, Johanna Frida, Maurice Lennox, Maximilian, Line Carlotta, Lotta

 

Klassenlehrer 1b: Herr König

 

 

Am 14.08.2019 hieß es für 45 Kinder in Eggebek: Es wird ernst. Heute geht es los.
Nach dem Gottesdienst in der St.-Petrus-Kirche strömten kurz vor 10:00 Uhr die ABC-Schützen, Eltern, Großeltern und viele weitere Gäste in die geschmückte Sporthalle der Eichenbachschule, sodass diese innerhalb kurzer Zeit bis auf den letzten Platz besetzt war. Da die Schulleiterin Heike Petersen  zur Einschulungsfeier in Jörl war, begrüßte die Grundschulkoordinatorin Ingrid Heldt mit einer kleinen Rede Kinder und Erwachsene. Auch von Willi Toft gab es in seiner Funktion als stellvertretendem Amtsvorsteher ein herzliches Willkommen. Den  Darbietungen der Zweitklässler, zwei Liedern, einigen Schultütenversen und einem Tanz lauschten die ABC-Schützen mit voller Konzentration, obwohl ihnen die Aufregung generell doch sehr anzumerken war.
Dann war es endlich soweit. Die einzelnen Kinder wurden aufgerufen und es ging zu schönen musikalischen Klängen zum Fotoshooting und danach mit Klassenlehrerin Stefanie Simon und Klassenlehrer Stefan König  in die erste Unterrichtsstunde. Begleitet wurden die beiden Klassen von den Erziehern Kay Schiefelbein und Jessica Hinrichsen. Beide waren den Kindern bereits aus vielen Schulschnupperstunden in den vorangegangenen Monaten bekannt und vertraut. Bei vielen Kindern dürfte sich da vielleicht das Gefühl eingeschlichen haben: "Oh ja, es ist gut, wenn man schon jemanden kennt."
Eltern der Zweitklässler hatten Kaffee gespendet und betrieben den Ausschank nach der Veranstaltung. Ihnen an dieser Stelle unseren herzlichen Dank.

 

 

 

zurück zur Übersicht

 


Hier geht es zu älteren Artikeln der Grundschule.