Corona zum Trotz: Der Nikolaus besucht die Eichenbachschule

Trotz Corona hat der Nikolaus es sich nicht nehmen lassen und die Schülerinnen und Schüler am 7. 12.2020 (der eigentliche Nikolaustag fiel auf einen Sonntag) mit kleinen Schokoladennikoläusen überrascht. Im Vorfeld musste er dafür ganz schön erfinderisch sein:

In den Vorjahren hatten die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule im November die Möglichkeit, für einen geringen Betrag einen Schokoladennikolaus bei der Schülervertretung zu erwerben, diesen am 6.12. zusammen mit einem netten Grußkärtchen einem anderen Kind aus der Schule durch den Nikolaus überreichen zu lassen und dem Mitschüler so eine kleine Freude zu machen.

In diesem Jahr musste Vieles anders laufen:

So traf sich z.B. die Schülervertretung zur Besprechung der „Nikolausaktion“ im Videochat, da die Schüler aus verschiedenen Kohorten stammen und sich nicht im „real life“ treffen durften. Auch das Dekorieren der gekauften Nikoläuse mit Tannengrün und das Schreiben der Grußkärtchen konnte in diesem Jahr nicht von den Mitgliedern der SV durchgeführt werden. Zum Glück absolvieren derzeit aber 4 Praktikanten von der Universität Flensburg ihr Masterpraktikum an der Eichenbachschule und nahmen sich einen kompletten Vormittag die Zeit, um sage und schreibe 284 Nikoläuse zu verschönern und den Klassen entsprechend zu sortieren.

In den vergangenen Jahren stellte die Schülervertretung den Nikolaus und seine Gehilfen und verteilte die süßen Überraschungen an die Schülerschaft. Leider war auch das in diesem Jahr nicht erlaubt. Die Schulleitung und einige Kollegen waren sich aber sofort einig: „Die Rolle des Nikolaus und des ein oder anderen Engels übernehmen wir!“ Und so flanierten am 7.12. Herr Petersen als Nikolaus, Frau Lang als Nikolausfrau und Frau Petersen, Frau Martens und Herr Laß als Engel durch das Gebäude und sorgten sicherlich nicht nur wegen der mitgebrachten Süßigkeiten für freudige Gesichter.

Danke an unsere Praktikanten von der Uni Flensburg für die tatkräftige Unterstützung im Vorfeld der Nikolausaktion und an die Kollegen sowie die Schulleitung für ihren zauberhaften Nikolaus- Einsatz!

 

Elisabeth Koch & Annelene Bachran

 
 

Corona zum Trotz: Der Nikolaus besucht die Eichenbachschule

Trotz Corona hat der Nikolaus es sich nicht nehmen lassen und die Schülerinnen und Schüler am 7. 12.2020 (der eigentliche Nikolaustag fiel auf einen Sonntag) mit kleinen Schokoladennikoläusen überrascht. Im Vorfeld musste er dafür ganz schön erfinderisch sein:

In den Vorjahren hatten die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule im November die Möglichkeit, für einen geringen Betrag einen Schokoladennikolaus bei der Schülervertretung zu erwerben, diesen am 6.12. zusammen mit einem netten Grußkärtchen einem anderen Kind aus der Schule durch den Nikolaus überreichen zu lassen und dem Mitschüler so eine kleine Freude zu machen.

In diesem Jahr musste Vieles anders laufen:

So traf sich z.B. die Schülervertretung zur Besprechung der „Nikolausaktion“ im Videochat, da die Schüler aus verschiedenen Kohorten stammen und sich nicht im „real life“ treffen durften. Auch das Dekorieren der gekauften Nikoläuse mit Tannengrün und das Schreiben der Grußkärtchen konnte in diesem Jahr nicht von den Mitgliedern der SV durchgeführt werden. Zum Glück absolvieren derzeit aber 4 Praktikanten von der Universität Flensburg ihr Masterpraktikum an der Eichenbachschule und nahmen sich einen kompletten Vormittag die Zeit, um sage und schreibe 284 Nikoläuse zu verschönern und den Klassen entsprechend zu sortieren.

In den vergangenen Jahren stellte die Schülervertretung den Nikolaus und seine Gehilfen und verteilte die süßen Überraschungen an die Schülerschaft. Leider war auch das in diesem Jahr nicht erlaubt. Die Schulleitung und einige Kollegen waren sich aber sofort einig: „Die Rolle des Nikolaus und des ein oder anderen Engels übernehmen wir!“ Und so flanierten am 7.12. Herr Petersen als Nikolaus, Frau Lang als Nikolausfrau und Frau Petersen, Frau Martens und Herr Laß als Engel durch das Gebäude und sorgten sicherlich nicht nur wegen der mitgebrachten Süßigkeiten für freudige Gesichter.

Danke an unsere Praktikanten von der Uni Flensburg für die tatkräftige Unterstützung im Vorfeld der Nikolausaktion und an die Kollegen sowie die Schulleitung für ihren zauberhaften Nikolaus- Einsatz!

 

Elisabeth Koch & Annelene Bachran

 
 

Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einem Blick...

Essensplan

Was gibt es zu essen?

Termine

Was, Wann, Wo...

Downloads

zu den Downloads...

Infobildschirm

Vertretungsplan und mehr...

IServ

Login...