Unsere Schulen

Die Eichenbachschule Eggebek-Jörl ist eine Grund- und Gemeinschaftsschule. An ihr werden zurzeit rund 530 Schülerinnen und Schüler von 38 Lehrkräften unterrichtet.
Die Eichenbachschule Eggebek-Jörl besteht aus zwei Schulstandorten.
In Kleinjörl befindet sich eine Grundschule mit vier Klassen der Jahrgangsstufen 1 – 4.
In Eggebek gibt es eine zweizügige Grundschule mit den Jahrgängen 1-4 sowie eine Gemeinschaftsschule mit ebenfalls jeweils zwei Klassen in den Jahrgangsstufen 5 – 10.
Viele weitere Informationen sind bei den Rubriken der verschiedenen Schulen zu finden.

Weg
Grundschule Eggebek

In unserer zweizügigen Grundschule werden ca. 190 Schüler unterrichtet. In einigen Klassen findet integrative Beschulung statt. Alle Klassen sind reine Jahrgangsklassen.

Es ist eine überlegte und bewusste Entscheidung des Grundschulkollegiums, jahrgangsübergreifend zu unterrichten. Wir fördern einen interessanten, vielfältig gestalteten Unterrichtsalltag. Dabei gehört der alle Schüler einschließende Unterricht genauso dazu wie verschiedene offene Unterrichtsformen, in denen die Kinder individuell ihren Fähigkeiten entsprechend voranschreiten können.

Wir glauben ganz sicher, dass wir unsere Schüler und Schülerinnen gut auf die weiterführenden Schulen bzw. Bildungsgänge vorbereiten. Davon zeugen seit Jahren die Laufbahnen der Kinder an den Nachfolgeschulen. Unsere Grundschüler kommen aus den Gemeinden Eggebek, Langstedt, Bollingstedt und Gammellund – aber zur Zeit auch aus den Nachbargemeinden Tarp, Jerrishoe, Sollerup und Jübek.

Weg
Grundschule Kleinjörl

Text folgt in Kürze.

Weg
Gemeinschaftsschule

Die Gemeinschaftsschule führt zum Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA) und zum Mittleren Schulabschluss (MSA). Anschließend besteht neben der Berufsausbildung die Möglichkeit, an einem allgemeinbildenden Gymnasium oder einem Berufsbildungszentrum die Allgemeine Hochschulreife zu erlangen.

Der Weg dorthin beginnt mit der sogenannten Orientierungsstufe während der 5. Und 6. Klasse. Hier werden alle Fächer in allen Bildungsgängen gemeinsam im Klassenverband unterrichtet. Durch binnendifferenzierten Unterricht erhalten die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihren Fähigkeiten und Neigungen Aufgaben, die sie individuell fordern und fördern.

Im Anschluss an die Orientierungsstufe wird in den Klassenstufen 7 und 8 weiterhin zu jedem Halbjahr eine Durchlässigkeit zwischen den Bildungsgängen geprüft. Die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch werden ab Klasse 7 in den unterschiedlichen Bildungsgängen in entsprechenden Gruppen unterrichtet.

Das Fach Naturwissenschaften gliedert sich ab der 7. Klasse in die Fächer Biologie, Chemie und Physik auf. Das Fach Weltkunde ab der 8. Klasse in die Fächer Erdkunde und Geschichte.

Für die einzelnen Fächer stehen sehr gut ausgestattete Fachräume zur Verfügung. Interaktive Tafeln und der mobile Einsatz von Notebooks bilden eine zeitgemäße technische Ausstattung in den Unterrichtsräumen. Eine Schwimmhalle, eine Großsporthalle sowie eine Gymnastikhalle schaffen neben den Sportplätzen im Freien vielfältige Möglichkeiten für den Sportunterricht.

Gemeinsames Ziel ist ein guter Schulabschluss mit einer weiteren Ausbildungsperspektive in Schule oder Beruf.

Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einem Blick...

Essensplan

Wöchentlich neu...

Termine

Was, Wann, Wo...

Downloads

zu den Downloads...

Infobildschirm

Vertretungsplan und mehr...

IServ

Login...

Unsere Schulen

Die Eichenbachschule Eggebek-Jörl ist eine Grund- und Gemeinschaftsschule. An ihr werden zurzeit rund 530 Schülerinnen und Schüler von 38 Lehrkräften unterrichtet.
Die Eichenbachschule Eggebek-Jörl besteht aus zwei Schulstandorten.
In Kleinjörl befindet sich eine Grundschule mit vier Klassen der Jahrgangsstufen 1 – 4.
In Eggebek gibt es eine zweizügige Grundschule mit den Jahrgängen 1-4 sowie eine Gemeinschaftsschule mit ebenfalls jeweils zwei Klassen in den Jahrgangsstufen 5 – 10.
Viele weitere Informationen sind bei den Rubriken der verschiedenen Schulen zu finden.

Weg
Grundschule Eggebek

In unserer zweizügigen Grundschule werden ca. 190 Schüler unterrichtet. In einigen Klassen findet integrative Beschulung statt. Alle Klassen sind reine Jahrgangsklassen.

Es ist eine überlegte und bewusste Entscheidung des Grundschulkollegiums, jahrgangsübergreifend zu unterrichten. Wir fördern einen interessanten, vielfältig gestalteten Unterrichtsalltag. Dabei gehört der alle Schüler einschließende Unterricht genauso dazu wie verschiedene offene Unterrichtsformen, in denen die Kinder individuell ihren Fähigkeiten entsprechend voranschreiten können.

Wir glauben ganz sicher, dass wir unsere Schüler und Schülerinnen gut auf die weiterführenden Schulen bzw. Bildungsgänge vorbereiten. Davon zeugen seit Jahren die Laufbahnen der Kinder an den Nachfolgeschulen. Unsere Grundschüler kommen aus den Gemeinden Eggebek, Langstedt, Bollingstedt und Gammellund – aber zur Zeit auch aus den Nachbargemeinden Tarp, Jerrishoe, Sollerup und Jübek.

Weg
Grundschule Kleinjörl

Text folgt in Kürze…

Weg
Gemeinschaftsschule

Die Gemeinschaftsschule führt zum Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA) und zum Mittleren Schulabschluss (MSA). Anschließend besteht neben der Berufsausbildung die Möglichkeit, an einem allgemeinbildenden Gymnasium oder einem Berufsbildungszentrum die Allgemeine Hochschulreife zu erlangen.

Der Weg dorthin beginnt mit der sogenannten Orientierungsstufe während der 5. Und 6. Klasse. Hier werden alle Fächer in allen Bildungsgängen gemeinsam im Klassenverband unterrichtet. Durch binnendifferenzierten Unterricht erhalten die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihren Fähigkeiten und Neigungen Aufgaben, die sie individuell fordern und fördern.

Im Anschluss an die Orientierungsstufe wird in den Klassenstufen 7 und 8 weiterhin zu jedem Halbjahr eine Durchlässigkeit zwischen den Bildungsgängen geprüft. Die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch werden ab Klasse 7 in den unterschiedlichen Bildungsgängen in entsprechenden Gruppen unterrichtet.

Das Fach Naturwissenschaften gliedert sich ab der 7. Klasse in die Fächer Biologie, Chemie und Physik auf. Das Fach Weltkunde ab der 8. Klasse in die Fächer Erdkunde und Geschichte.

Für die einzelnen Fächer stehen sehr gut ausgestattete Fachräume zur Verfügung. Interaktive Tafeln und der mobile Einsatz von Notebooks bilden eine zeitgemäße technische Ausstattung in den Unterrichtsräumen. Eine Schwimmhalle, eine Großsporthalle sowie eine Gymnastikhalle schaffen neben den Sportplätzen im Freien vielfältige Möglichkeiten für den Sportunterricht.

Gemeinsames Ziel ist ein guter Schulabschluss mit einer weiteren Ausbildungsperspektive in Schule oder Beruf.